Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-06-14 19:31:15 in /wk/

/wk/ 12253: Hat Austrobernd eine Waffenbesitzkarte oder Waffenpass?...

splashing75 Avatar
splashing75:#12253

Hat Austrobernd eine Waffenbesitzkarte oder Waffenpass?

War der psychologische Test schwierig?

Sicherheitsfirmenbernd könnte zwar evtl. Waffenpass darüber bekomben, will aber eigentlich gar nicht, (der Dienst kann gefährlich sein).

Nach Handhabung einer Beretta will man eher auch sowas besitzen und vielleicht 1,2 mal im Jahr am Schießstand sich daran ergeilen. Also sollte Waffenbesitzkarte reichen.

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#12260

>Sicherheitsfirmenbernd könnte zwar evtl. Waffenpass darüber bekomben, will aber eigentlich gar nicht, (der Dienst kann gefährlich sein).
>Der Dienst kann gefährlich sein, also will ich keine Waffe

Die Kausalität musst du nochmal erklären.

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#12261

>>12260

Kriminelle würden doch niemals gegen eine unbewaffnete Person vorgehen.
Hört sich ja fast an als würdest du denen vorwerfen sich nicht an moralische Grundsätze zu halten.

kennyadr Avatar
kennyadr:#12262

>>12253

>War der psychologische Test schwierig?

Dieser Bernd hat sich vor Jahren über den Waffenpaß informiert. Dieser Test ist eigentlich keine Prüfung sondern da wird geschaut ob du schonmal durch aggressives Verhalten oder Trunksucht aufgefallen bist. Bei blütenweißer Weste muß angenommen werden, daß du richtig im Kopf bist, also bestanden.

>Also sollte Waffenbesitzkarte reichen

Ja, da der Waffenpaß an zuviele Beschränkungen gebunden ist, daß es wenig Sinn macht diesen überhaupt zu beantragen. Die Waffenbesitzkarte für Faustfeuerwaffen beinhaltet einen Kontrollbesuch der Pozilei alle 5 Jahre, deshalb stellt sich auch hier die Frage ob man überhaupt eine Pistole braucht, oder ob nicht ein Gewehr zum so mitnehmen meer Spaß bringt.

kennyadr Avatar
kennyadr:#12263

>>12261
>Kriminelle würden doch niemals gegen eine unbewaffnete Person vorgehen.

Sag blos bei euch sind sogar die Musel freundlich.

grrr_nl Avatar
grrr_nl:#12265

>>12260
>>12261

Mit Waffe: Juweliere, Banken, Geldtransporte (kann gefährlich sein).

Ohne Waffe: Kaufhaus, Supermarkt (Detektive) Portier, Personalkontrollen in Firmen usw..
Das ist eben nicht so gefährlich.

Man stellt dich ja nicht ohne Waffe vor die Bank (obwohl manche Firmen das bringen).

Was ich sagen will ist, wenn du einen Waffenpass haben willst, wirst du natürlich auch entsprechend eingeteilt wo das Risiko höher ist.

joeymurdah Avatar
joeymurdah:#12268

>>12265
Blödsinn, der Chef schreibt dir eine Bestätigung dass du gefährdet bist und du kriegst einen Waffenpass, so einfach ist das!

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#12270

>>12253

Zum Thema unrelatiert, aber das abgebildete DSR-1 ist sehr gute Kwalitet.

Leider zu teuer, durfte nur mal ein paar Schuss abgeben. Schlossgang ist göttlich, weich wie ein Lolipopo.