Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-07-07 22:58:11 in /wk/

/wk/ 12347: Heute wurde eine Bundeswehr Patriotbatterie in der T&uu...

axel_gillino Avatar
axel_gillino:#12347

Heute wurde eine Bundeswehr Patriotbatterie in der Türkei gehackt und von den Angreifern zeitweise übernommen. Mehr Infos hier:

http://www.thelocal.de/20150707/german-missiles-taken-over-by-hackers

Text ist auf Englisch.

BW scheint ja ein technisch ganz schön rückständiger Laden zu sein......

emilioiantorno Avatar
emilioiantorno:#12353

what's going on in this thread?

fluidbrush Avatar
fluidbrush:#12354

Lässt sich die Bundeswehr Software von Siemens oder T-Systems schreiben?

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#12359

>>12347
>>12347
> Patriotbatterie
> gehackt
Kaufe Millionenteures multifunktionales System zum abschiessen von Fliegern und Raketen.
Erste Amtshandlung: Schliesse es an das Zwischennetz an.

Oder sehe ich da etwas falsch? Könnte das mal jemand elaborieren?
Bernd sieht die Option von gehacktem oder gejammtem Funkverkehr auch als realistisch an, sowie eventuell die variante von Radarstörungen...
Oder die Option der Medien-Ente. Mindestens eine Internetzzeitung verlinkte auf den "Chinesischen Originalartikel".

So ein Ding an das Zwischennetz anschliessen grenzt an Hochverrat. Klar brauchen die irgend einen Link zwischen Feuerbatterie, Radar, Kommandoposten und Klohütte, aber für was gibt es Kupferkabel, Glasfaser, Kryptografie und Richtfunk? Ausserdem werden das ja nicht soo grosse Distanzen sein. Aber den Management-Fritzen gewisser Konzerne würde ich noch zutrauen das mit RS-232 oder eben via Internetz zu bauen und dafür 1600NG/Tag und Kopf zu verlangen..
auch: sind Militärkader und Rüstungs-Maschinenbauer so retardiert oder wo ist da der Hunt begraben?

t. Bernd der vor kurzem die Entwickler von Echtzeit-Jave kennenlernen durfte. Selten innerlich so gekichert.

buddhasource Avatar
buddhasource:#12361

Ich kenne die Soße nicht. Seriös? Und was das Thema modern angeht: die Weichware in der PzH2000 läuft über eine Fenster98 Anwendung. Auch spricht nichts dagegen Ausrüstung mit dem Internet zu verbinden. Eine schnellere Kommunikationsmethode fällt mir gerade nicht ein und das naheliegendste wäre es doch?

alagoon Avatar
alagoon:#12362

Ich kenne die Soße nicht. Seriös? Und was das Thema modern angeht: die Weichware in der PzH2000 läuft über eine Fenster98 Anwendung. Auch spricht nichts dagegen Ausrüstung mit dem Internet zu verbinden. Eine schnellere Kommunikationsmethode fällt mir gerade nicht ein und das naheliegendste wäre es doch?

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#12363

>>12354
Bundeswehrmacht verwendet SAP.
Noch weitere Fragen?

m4rio Avatar
m4rio:#12366

>>12362
>>12361
http://www.whq-forum.de/cms/377.0.html

>Windows 3.11 und Windows 2000

Warum ist sowas erlaubt?

Bernd Avatar
Bernd:#12370

>>12366
>warum erlaubt

Inkompetenz und unnötige Sparwut. Es ist Deutschland hier.

irsouza Avatar
irsouza:#12371

>>12366
>Warum ist sowas erlaubt?
Normaler Beschaffungszyklus im Friedensfall Bernd. Schnellere Beschaffung ist nur aus der Portokasse/ kleiner Dienstweg möglich.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#12380

>>12366
Dem Elfenjungen folgend Bernd, ergeben sich auf Dauer neue Probleme:
>Ab 2002 ... neue Rechner mit Pentium III-Prozessoren und Windows 2000
Das kennt Bernd aus der Industrie, dass dafür kaum noch Ersatz beschaffbar ist. Kleine Rams, Pentium3, 1-Gb-Festplatten, Mutterbretter usw ist alles nur noch museal beschaffbar. Jedes Schlaufon kann in 2015 schneller rechnen aber die alten Programme laufen nicht 100% Kompatibel.

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#12383

Tja, die Wunder des freien Marktes.
Es wäre ja technisch kein Problem gewesen, Saftware so zu schreiben, daß sie nicht derart mit dem Betrübssystem verzeckt ist.
Aber dann läuft das Fläsch Pornovideo nicht meer und mimimimimi.