Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-11-29 15:29:50 in /wk/

/wk/ 13366: Messer schärfen

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#13366

Messer schärfen ist ja bekanntlich eine Kunst.
Ich beherrsche sie leider nicht, würde aber dennoch gerne ein richtig Scharfes Messer besitzen.

Mein Jagdmesser: http://www.frankonia.de/Jagdmesser/Parforce/Ansicht.html?Artikelnummer=166812

besteht aus hartem Stahl und ich habe weder die Fertigkeiten noch die Werkzeuge es wieder richtig scharf zu kriegen.

Wo kann man sich das schleifen lassen?

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#13367

>Messer schärfen ist ja bekanntlich eine Kunst.
Mag zwar sein. Dann ist es aber wie in der Kunst: wenn du kein Fachmann bist, erkennst du es nicht.

Was du aber sehr wohl erkennen kannst, ist ob dein Messer scharf ist und wie lange es scharf bleibt. Dafür bedarf es zweier Dinge: den richtigen Winkel kennen und konsequent einhalten.

Für das Einhalten gibt eshttp://www.aliexpress.com/item/OPEN-TO-BOOKING-stainless-steel-knife-sharpener-Professional-Kitchen-Knife-Sharpener-Sharpening-Fix-Fixed-Angle-with/2033644950.html?spm=2114.01020208.3.11.0PDMIj&ws_ab_test=searchweb201556_1_79_78_77_80,searchweb201644_5,searchweb201560_1

Habe selber so ein ähnliches Teil und bin sehr zufrieden (Mutti, GF und GFs Mutti sowieso). Alle Küchenmesser sind im Nu scharf, da kein Herumgewichse mit Augenmaß, sondern knallhartes Einhalten des Winkels.

Kann ich nur empfehlen.

Auch: Jagdmesser haben doch eher große Winkel. Sprich, sind nicht auf Rasierklingenschärfe ausgelegt, sondern auf Robustheit und langes Halten der Schärfe.

davidsasda Avatar
davidsasda:#13369

>>13367
Danke für den Tipp.
Wie scharf kriegst du die Messer damit? Reicht es um Unterarme zu rasieren?

> Auch: Jagdmesser haben doch eher große Winkel. Sprich, sind nicht auf Rasierklingenschärfe ausgelegt, sondern auf Robustheit und langes Halten der Schärfe.

Das mag stimmen. Trotzdem macht das Arbeiten mit richtig scharfen Messern einfach doppelt Spaß. Als ich es gekauft habe war es auf jeden Fall deutlich schärfer.
Nach ein paar amateurhaften Versuchen es selber zu schärfen hat es jetzt meiner Meinung nach einen Grad ausgebildet. Den hätte ich gerne entfernt.

vickyshits Avatar
vickyshits:#13371

>>13369
Du stellst aber Fragen, lel. Ich nehme da ein einfaches DIN-A4 Blatt - geht wie durch Butter. Auch: die Messer-Kultur der Damen ist eher meh, sie schmeißen einfach alle zusammen in einen Schubladenabteil. Von Messerblock oder so keine Rede. Daher ist es schon ganz oke, dass ich es nicht übertreibe.

Hast du vllt. auch Grat statt Grad gemeint? Keine Ahnung, wie man verhunzte Messer wieder hinkriegt - will mich da nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst: jeder vernünftige Messer-Händler bietet so einen Service für sehr wenige NG an.

n1ght_coder Avatar
n1ght_coder:#13372

Oh wow, kauf dir einfach einen Wetzstein und spiel solange herum, bis du mit dem Ergebnis zufrieden bist. Du wirst auf jeden Fall müde sein oder wissen wie es geht, bevor die Klinge komplett zerraspelt ist. Wahrscheinlich bekommst du dein Messer nie maximal scharf, aber brauchst du die maximale Schärfe überhaupt? Ich komm mit meinem Herumgewichse, wie es >>13367 nennt, locker in Bereiche in denen Schnittwunden nicht mehr vernarben und man sich den halben Fingernagel wegkloppt und es erst fünf Minuten später merkt weil alles mit Blut vollgesuppt ist. Will mal sehen, wie Herr Arschbürger mit seinem Hawkings-Gestell auf dem Feld steht und seine Sense schärft.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#13374

>>13372
> brauchst du die maximale Schärfe überhaupt?
Wenn ich 200 NG für ein Messer zahle, dann soll es auch gefälligst so scharf wie möglich sein.
(webm relatiert)

>Wenn du auf Nummer sicher gehen willst: jeder vernünftige Messer-Händler bietet so einen Service für sehr wenige NG an.

Das ist eine gute Idee. Werd ich mal versuchen. Danke :3

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#13375

Webm vergessen

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#13376

>>13375
Hab soeben einen Reicheltkatalog weggemuselt. Also mein Küchenmesser ist nicht ganz so scharf, wie das in deinem Webm -- schärfen ist aber auch schon wieder drei Monate her. Und ich hab einfach keinen Bock mich jetzt hinzusetzen, es zu schärfen und ein Gegen-webm zu machen nur um dir vor Augen zu führen, dass dein 200 ng Messer etwa in der gleichen Liga spielt wie mein 20 ng Brotmesser.

Wenn du Kataloge zerwichsen willst, kauf dir einen Schredder oder einen Grill.

dwardt Avatar
dwardt:#13377

>>13366
Bernd besitzt zwei japanische Wassersteine einen mit ~200er Körnung, einen mit 1000er und einen mit 6000er Körnungen.

Die einzige Kunst daran ist das Messer den ganzen Schleifvorgang im richtigen Winkel zu halten. Kann man an einem billigen Messer üben, danach kannst du dein Jagdmesser schärfen. OK wa ales.

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#13378

>>13377
>zwei japanische Wassersteine
>einen, einen und einen
musste schmunzeln

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#13379

>>13378
Zu Recht. Der zweite ist natürlich ein Kombistein mit 1000er/6000er Körnung :3

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#13385

Mit einem Lansky Sharpener-Set bekommst du es auch ohne Talent rasiermesserscharf, und zwar in verschiedenen Winkeln je nach Einsatzzweck. Steht alles in der Schärfanleitung beschrieben.
Es gibt das klassische Set dreiteilig und fünfteilig (empfehlenswerter).
Daneben noch ein dreiteiliges Set mit diamantbeschichteten Schleifsteinen, das auch für Keramikmesser taugt.

Einen zuverlässigen Schleifdienst gibt es hier:
http://www.roedter-messer.de/
Schleifsysteme
http://www.scharferladen.de/shop/MESSER-SCHLEIFEN/Messer-Schleifsysteme:::60_218.html
Lansky 5-teilig (preisreduziert)
http://www.scharferladen.de/shop/MESSER-SCHLEIFEN/Messer-Schleifsysteme/Lansky-Schaerfset-Profi::1209.html
Lansky 3-teilig (preisreduziert)
http://www.scharferladen.de/shop/MESSER-SCHLEIFEN/Messer-Schleifsysteme/Lansky-Schaerfset-Lansky-Schaerfsystem::1210.html
Diamant
http://www.scharferladen.de/shop/MESSER-SCHLEIFEN/Messer-Schleifsysteme/Lansky-Diamant-Schleifset::4119.html
schmaler Schleifstein für Klingen mit Wellenschliff
http://www.scharferladen.de/shop/MESSER-SCHLEIFEN/Messer-Schleifsysteme/Lansky-Schleifstein-fuer-Welle::1521.html

http://www.scharferladen.de/shop/KOCHMESSER-SHOP:::34.html
>Familienunternehmen gegründet 1909.
>Fachgeschäft - Messerschmiedemeister Werkstatt mit Schleiferei.
>Service: Wir schleifen Ihre Kochmesser und Scheren in eigener Werkstatt [email protected]


Kauft bei kleinen deutschen inhabergeführten Fachgeschäften und nicht bei Amazon oder beim Chinaversand!

ademilter Avatar
ademilter:#13386

>>13385
>Kauft bei kleinen deutschen inhabergeführten Fachgeschäften und nicht bei Amazon oder beim Chinaversand!
Warum? Mit welcher Leistung soll denn der Mehrpreis begründet sein?

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#13394

/wk/ - Scherenschleifer Oberschicht

buddhasource Avatar
buddhasource:#13400

>>13386
Weil du deutsche Qualitätsarbeitsplätze vernichtest, mit denen die Mitbürger ihre Familien ernähren können. Aber ok, ich vergaß, dieses Konzept ist Bernd natürlich nicht zugänglich.


P.S.: Wieviel ist denn Amazon bei den Lansky-Schärfsets billiger?

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#13401

>>13400
>deutsche Qualitätsarbeitsplätze
>günstig einkaufen, den ganzen Tag blöd rumstehen, teuer verkaufen
Ja nee schon klar.

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#13972

>>13366
>D2
>180NG
Ach Bernd

D2 ist sehr hart. Ein Diamantschärfer ist da schon empfehlenswert wenn du nicht eine halbe Stunde in Gang sein willst.
Ich benutze einen 10€ Victorinox Dualschärfer mit aufgeleimtem Lederstück für mein 1095er Messer. Falls Ausbrüche oder Rollen entstanden sind, ein paar mal mit der Keramikseite drüber.
18 mal auf jeder Seite im gleichen Winkel.
10-5-2-1, dann das Gleiche auf dem Leder aber nicht in Schnittrichtung.
Armhaare sind dann weg.

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#13973

>>13972
Dann 18 mal auf dem Diamantstift.*