Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-12-06 16:58:20 in /wk/

/wk/ 13423: Gehörschutz

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#13423

Du sage mal, Berndie, was für einen Gehörschutz verwendest du eigentlich so? So als Sportschütze, Jäger, Soldat oder Polizist.

Aktive oder passiv? In den Ohren oder auf den Ohren? Oder vielleicht gar keinen?

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#13424

Bilsom hygienisch unbedenklich, billig und sehr gut

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#13426

Peltor Optime 2.
Gibt bestimmt besseres, Preis Leistung aber ganz nett.

thehacker Avatar
thehacker:#13449

Hab mir in der AGA im Winterbiwak bei der Alarmübung zusammengeknüllte Zigarettenfilter ohne Papier in die Ohren gesteckt. Funktioniert gut, wie sehr dichte Watte.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#13452

>>13449
>AGA im Winterbiwak
Bernd bekam bei Y-Tours 1 Paar sogenannte Tannenbäume aus Silikon als Gehörschutz beim Schiessen und Handgranatenwerfen.

macxim Avatar
macxim:#13489

Einen guten aktiven Gehörschutz, damit hörst du sogar die Geschosse auf den Klappscheiben auftreffen, der Mündungsknall ist aber stark gedämpft.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#13491

>>13452
Hatte diese.

Sind die so konstruiert dass man die Befehle verstehen kann und nur die Schüsse gedämpft werden? Wenn ja sollte jeder Soldat solche bekommen. Zielansprache bei absoluter Höchstlautstärke ist ein Witz.

andyisonline Avatar
andyisonline:#13992

Ich hab mir die im ersten Bild dargestellten MSA geholt, aber mit schwarzem Kopfband. Die Elektronik ist der Kracher, die Dämmleistung gut. Lediglich bei sehr sehr lauten LW Kalibern oder wenn neben mir jemand mit ner Mündungsbremse schießt mache ich zusätzlich In-Ears rein. Die Lautsprecher kann man soweit aufdrehen dass dann ein normales Unterhalten bei Schießbetrieb möglich ist. Zudem sind sie sehr wertig verarbeitet und wegen der flachen Bauform gut zum LW schießen geeignet.

millinet Avatar
millinet:#14022

>>13992
Die mitgelieferten China-Batterien ließen sich bei mir aber verdammt schlecht herausnehmen!
Hatte ich gleich nach dem Neukauf probiert.
Ich hab mir dann neue Batterien gekauft, mit denen es keine Probleme gab.
Mein Mail an MSA, in dem ich den Sachverhalt geschildert habe, blieb unbeantwortet.