Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-01-21 01:26:15 in /wk/

/wk/ 13741: Berlinbernd hier. Wie ihr sicherlich wisst, haben wir e...

jonesdigidesign Avatar
jonesdigidesign:#13741

Berlinbernd hier. Wie ihr sicherlich wisst, haben wir eine Menge "Diversity" hier und ich bekomme immer mehr das Bedürfnis, mich adäquat verteidigen zu wollen. Vorallem, da ich oft allein in Muselgegenden unterwegs bin. Noch ist mir nichts passiert, bin aber davon überzeugt, dass ich einer Muselübermacht nichts entgegenzusetzen hätte. Bin zwar kein Lauch, habe aber auch keinerlei Kampferfahrung. Selbst wenn, hätte ich echt Angst, gemessert zu werden. Scheiß Tod und darauf habe ich echt keinen Bock.

Sauberes Führungszeugnis wäre vorhanden - was kann ich mit mir führen, um maximalen Schutz zu erhalten? Geld spielt erst mal keine Rolle.

Ehrlich gesagt, sollte es zu einer unangenehmen Situation kommen (was ich schlichtweg nicht mehr ausschließe, nachdem eine junge Frau vor die U-Bahn geschubst wurde), will ich meine Waffe ziehen und die Situation so schnell wie möglich entschärfen können. Nein, ich habe nicht die Absicht, jemanden vorsätzlich zu töten. Sollte jedoch jemand der mir lieb ist, bedroht werden, würde ich dennoch nicht davor zurückschrecken, jemanden anzuschießen.

Was für Möglichkeiten habe ich, Berndi?

Ich frage deshalb, weil ich von den Reizgaswaffen und deren Reichweite mehr als entgeistert bin. Eine Waffe macht definitiv mehr Eindruck als ein Pfefferspray. Und wenn ich sie einsetze, soll sie auch einen Effekt haben. Nämlich: Fick nicht mit Random-Berlinern.

yigitpinarbasi Avatar
yigitpinarbasi:#13742

>was kann ich mit mir führen, um maximalen Schutz zu erhalten?

Gute Turnschuhe

>Was für Möglichkeiten habe ich, Berndi?

Davon ausgehend dass du kein Ostmärker oder Eidgenosse bist:
Keine.

Du bekommst in Deutschland als Normalo keine Führungserlaubnis für Waffen wenn du nicht gerade das Gefährdungspotential eines Gravenreuth nachweisen kannst.
Dein Geld kannst du in ein McFit Abo und 3x Wöchentliches Laufbandtraining investieren, da hast du vermutlich am meisten davon.

/Faden


>Berliner
Zieh halt aus deinem dreckigen Scheissloch weg.
Kein Mitgefühl für selbstverschuldetes Leid.

strikewan Avatar
strikewan:#13745

>>13741
>will ich meine Waffe ziehen und die Situation so schnell wie möglich entschärfen können
Normalerweise kotzen mich Ratschläge der Polizei nach dem Motto "Am besten gar nichts mitführen, da es dann gegen Sie eingesetzt werden wird" richtig an. Wenn ich aber deinen Beitrag so lese, muss ich denen in diesem Fall zustimmen. Du ziehst deine Waffe (ob nun echt oder nicht), deine Gegenüber gehen von einem Schreckschussspielzeug aus, sehen die Angst der Kartoffel, die sich noch nie im Leben geprügelt hat, nehmen die das Ding aus der Hand und rapieren dich. So ein Fach.

>Nein, ich habe nicht die Absicht, jemanden vorsätzlich zu töten. Sollte jedoch jemand der mir lieb ist, bedroht werden, würde ich dennoch nicht davor zurückschrecken, jemanden anzuschießen.
Dummheit hoch zwei. Solltest du jemals eine Schusswaffe besitzen und sie einsetzten, darf es danach keine Aussage außer deiner geben. Stichworte Täterschutz, Gewaltmonopol, Selbstjustiz, Zivilklage.

Ansonsten sekundiere ich den Bernd vor mir. Du, dumme Schuchtel, hast jahrelang in einer grünroten heilen Märchenwelt gelebt, dich nicht mit der Realität auseinandergesetzt (Freunde finden, Muckis aufbauen, Boxen lernen), hast in deinem Bekanntenkreis bestimmt Refutschis willkommengehießen und nun bist du aufgewacht und rennst wie so ein aufgescheuchtes Hunhn umher auf der Suche nach einer Waffe.
Am, besten führst du genug Gleitgel mit. Araber haben eh kleine Schwänze, tut dann nicht weh und du bist bereichert. Profit allewo.

ayalacw Avatar
ayalacw:#13746

>>13745
>genug Gleitgel
Sicherlich der sinnvollste Rat für deutsche Notwehrer.
Jedenfalls für die Dickleibigen, die die Turnschuhoption nicht haben.

dmackerman Avatar
dmackerman:#13747

>>13745
>hast in deinem Bekanntenkreis bestimmt Refutschis willkommengehießen

Was für ein Bullenkot, Bernd. Ernsthaft. Auch: Warum so mett?

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#13756

>>13747
>Was für ein Bullenkot, Bernd. Ernsthaft
Immerhin ist die derzeitige starke Nachfrage nach allerlei Abwehrsprays und Gasknarren für Januar alsolut ungewöhnlich.
Und die öffentliche Diskussion seit der Silvesternacht fühlt ganz anders als in den Willkommensmonaten davor.

breehype Avatar
breehype:#13757

>>13747
So mett, weil nun alle.jpg plözlich aufgewacht sind, Panik schieben und so tun als ob sie nix damit zu tun hätten.
Vor über einem Jahr habe ich auf der Arbeit am Mittagstisch gesagt, dass ich im Schießverein bin und auch Waffen zu Hause haben will. Das gab Empörung: wozu brauchst du so was, willst du jemanden erschießen, sind doch Mordwekzeuge, Waffen sind fol böse, willst du Verhältnisse wie in den USA?
Nach einer Weile wieder am selben Tisch: oh die armen Flüchtlinge, wir müssen alle.jpg helfen. Ich wieder daran erinnert, dass die Hälfte (zu der Zeit) vom Ballan sind und noch ein Viertel aus Afrika, wo kein Krieg ist. Dass sie illegale Migranten und keine Flüchtlinge sind und den richtigen Flüchtlingen den Platz wegnehmen. Boah, eh: haste ein Problem mit Ausländern, bist du islamophob, das ist alles rechte Propaganda.

Und nach Sylvester: die selben Fotzen haben sich Pfefferspray gekauft, einer hat nach den Aufnahmeformalitäten im Schießverein gefragt, ein anderer fährt seine Tochter so oft es geht mit dem Auto, obwohl es nur 1,5 km sind.

Kein will einsehen, dass sie selbst an ihrer Misere schuld sind, dass sie durch ihre chronischen Kreuzchen in den Kästchen neben den Rotgrünen sich ihre Henker vor die Haustür geholt haben, dass sie durch ihre Diskussions"kultur" (alles Nadsis, was uns nicht bedingungslos zustimmt) sich selbst ins Aus geschossen haben.

Jetzt brauchen sie mir auch nicht mit ihrer "Erleuchtung" antanzen. Und schon gar nicht mit Hilfeersuchen vor den Horden, die sie vor einem Monat noch bejubelt haben. All mein Hass.

urbanjahvier Avatar
urbanjahvier:#13763

>>13747
>>13757
Man beachte, dass Bernd trotz sehr berechtigtem Mett durch die Bank guten Rat gibt.

Berlinbernd sollte Lauftraining betreiben und als letztes Mittel Pfefferspray mit sich führen. (Außerdem Muselgegenden nur motorisiert besuchen... ist das denn so schwierig.)

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#13764

>>13757
Eieiei, Berndi. Ich kann dich da zwar verstehen, aber warum projizierst du das denn gleich auf mich? Ich bin weder Bahnhofsklatscher, noch CDU-Wähler (welch Ironie). Aber is halt so, dass sich mein Schutzbedürfnis geändert hat. Ist das nicht normal? Musste mich halt nie mit Waffen oä. beschäftigen, daher wollte ich Bernd fragen, der sich damit auskennt.

Wollen wir vielleicht nochmal von vorn anfangen? :3>>13757

jpotts18 Avatar
jpotts18:#13765

>>13763
>Außerdem Muselgegenden nur motorisiert besuchen...

Garnicht.

tweet_john Avatar
tweet_john:#13766

>>13764
>Eine Waffe macht definitiv mehr Eindruck als ein Pfefferspray

Um mal darauf einzugehen OP:

Ja, eine Waffe macht mehr Eindruck.
Wenn du aber Pech hast macht sie den falschen Eindruck. Ein Musel der dich abziehen will und dich für unbewaffnet und schwach hält lässt sein Messer stecken. Hast du plötzlich eine (Gas)Knarre dann zieht er sein Messer aber vielleicht doch, oder mit sehr viel Pech seine eigene (im Zweifelsfalle) echte Pistole.

Das Pfefferspray ist kleiner, handlicher und schneller Einsetzbar. Rennen musst du so oder so. Du willst den Bullen nicht erklären wollen dass du grade einem Musel das Auge ausgeschossen hast mit deiner Schreckschuss.

samihah Avatar
samihah:#13767

>>13764
>nochmal von vorn anfangen?
oke
Auch wenn die Kriminalität gerade steigt, droht dir im Normalfall "nur" geschlagen zu werden, weil du eine Scheißkartoffel bist oder weil jemand es auf dein Schlaufon und Bargeld abgesehen hat. Vielleicht auch Jacke und Schuhe, falls es sich um einen frischimportierten Musel handelt. Oder du bekommst ein Paar aufs Maul, wenn du jemandem helfen willst.

Für gewöhnlich sind diese Kleinkriminellen ziemlich feige Würstchen, die nur in der Gruppe stark werden und dennoch sich nur schwache und möglichst ungefährliche Opfer aussuchen. Wenn du wenigstens einen Beta-Eindruck machst, bist du zu 99% auf der sicheren Seite und es kommt gar nicht zu einem Angriff. Die beste Schlacht ist die, die man nicht austragen muss.

Und nun schreib doch bitte, was für Szenarien schweben dir denn so vorschweben? Für welche Situationen willst du vorbereitet sein? Dann können wir ja konkrete Ratschläge geben und nicht nur allgemeines Gelaber.

(Kein Omega sein ist aber trotzdem Voraussetzung. Und nein, Vortäuschen geht nicht. Jedenfalls nicht mit geringerem Aufwand als kein Omega mehr zu sein)

aadesh Avatar
aadesh:#13768

>>13766
>Ja, eine Waffe macht mehr Eindruck.
Insbesondere wenn der, der sie hält, sich die Hosen vollgeschissen hat.

Ich erlaube mir, obwohl ich deinen Pfosten sekundiere, zu ergänzen:
Waffen sollten niemals alleine durch Eindruck etwas bewirken. Wenn du eine Waffe ziehst, dann nur um sie sofort einzusetzen. Sonst lass sie stecken und deeskaliere.

naupintos Avatar
naupintos:#13769

>>13768
>Wenn du eine Waffe ziehst, dann nur um sie sofort einzusetzen.

Ganz genau. Deswegen ist das Spray auch besser als die Schreckschuss. Man muss nicht entsichern und durchladen, also hat es der Musel schneller im Gesicht.

Und an den OP:
Nein, du willst nicht von der Polizei mit durchgeladener und im schlimmsten Fall entsicherter Gaspistole erwischt werden sollten sie mal eine Kontrolle durchführen.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#13770

>>13741
>da ich oft allein in Muselgegenden unterwegs bin

Unterlasse dies. Das bringt dir einen größeren Gewinn an Sicherheit als jede Pistole der Welt.

tomgreever Avatar
tomgreever:#13772

>>13769
>muss nicht entsichern und durchladen
Bild stark relatiert. Ist aber nur eine Bemerkung am Rande, denn man muss wissen, dass Reizkartuschen keinen Vorteil im Vergleich zum Spray haben außer, dass die Flamme bei Nacht blendet und ein lauter Knall immer Aufmerksamkeit erzeugt, was wiederum den Musel motiviert, sich schneller zu verpissem.

Nachteile: hohe Kosten, du bist bei StaSi 2.0 erfasst, wenn du kleinen Waffenschein hast und, ganz wichtig: auf Entfernungen über einem Meter ist das Ding wirkungslos. Auf Entfernungen unter einem Meter darfst du das Ding aber nicht einsetzen. Da kommen nicht nur (heiße) Gase, sondern auch heiße Feststoffteilchen, die den Hartzer-Musel garantiert "arbeitsunfähig" machen. Wird auch jeder Musel-Doktor in Berlin bescheinigen.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#13773

>>13741
>Fick nicht mit Random-Berlinern.

Ohje, was hier schon wieder alles lauert

abdots Avatar
abdots:#13774

Beste Kombo zur Selbstverteidigung sind Pfefferspray und Turnschuhe ggf. ergänzt durch Qurzsandhandschuhe und Kubotan.

Beweise mich falsch.

nasirwd Avatar
nasirwd:#13775

>>13772
Deswegen rennt man ja auch schleunigst weg nach dem Schuss.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#13777

>>13767
Danke, Bernd. Ich weiß halt nicht so recht, was es so alles für Szenarien geben kann. Bin glücklicherweise bisher immer "verschont" geblieben. Allerdings wüsste ich halt wirklich nicht, was ich einer Gruppe Musel/Nafris entgegensetzen sollte. Die treten ja auch immer gegen den Kopf, sollte man zu Boden gehen.

Wahrscheinlich habt ihr alle Recht, dass ein Pfeffersprüh ausreichend ist.

Bin, wie eingangs erwähnt, weder Beta noch Omega, aber auch kein 2-Meter-Alpha-Arier. Leider.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#13778

>>13777
>treten ja auch immer gegen den Kopf
Das spricht mehr für Gleitgel und Motorradhelm.

oskamaya Avatar
oskamaya:#13780

>>13774
Nutzt dir alles nichts Bernd, wenn du im Notwehrfall einfach du selbst bleibst.

Wirklich helfen würde, einige Koransuren auswendig sagen können und eine AK über der Schulter tragen.

katiemdaly Avatar
katiemdaly:#13782

>>13777
Gegen diffuse Ängste kann ich dir leider nix empfehlen. Warum sollten sie dir gegen den Kopf treten? Wie stellst du es dir vor, dass es dazu kommt?

>>13780
>Gymnastikball
top lel

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#13783

>>13782
Ich weiß nicht. Gehört das nicht zum Standardverfahren? Also wenn ich von Bereicherung lese, steht dort häufig, dass, nachdem jemand zu Boden geht (wie auch immer das dazu kommt), nochmal schön gegen den Kopf getreten wird.

Gegen max. 2 würde ich schon versuchen, mich zu wehren. Ob ich damit Erfolg hab, wer weiß. Vielleicht auch wirklich nur diffuse Ängste. Es ist nun nicht so, dass ich mein Leben umgestellt habe. Gehöre ich mit 31 vielleicht auch gar nicht mehr zur Zielgruppe?

Wurde hier vielleicht jemand körperlich bereits jemand bereichert und kann berichten?

syntetyc Avatar
syntetyc:#13784

>>13783
>31 Jahre
Nicht.sicher.ob.trollierend.jpg

Nein, ich hatte keine direkte Erfahrung mit Museln oder sonstigen Kleinkriminellen. Konnte aber früher genug von den sonstigen direkt beobachten und noch mehr über sie lesen. Und zwar geht es um diese hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Gopnik_%28Subkultur%29

Es kommt zwar vor, dass man unvermittelt angegriffen wird, aber nicht immer. Zuerst suchen sich diese Gruppen ein potentielles Opfer aus: klein und schmächtig, verängstigter Blick in den Boden, unsportlich. Danach folgt die Probe durch Provokation: man ruft irgendwas aus der Gruppe heraus um die Reaktion zu sehen. Eh, was guckst du so? Willst du mich beleidigen? Ein gutes Opfer reagiert unangemesen
a) Nein-nein, ich habe dich nicht angeguckt / ich wollte dich nicht beleidigen. Danach kommt etwas wie "Boah eh, jetzt lügt er mich noch an. Ich hab doch gesehen, wie du geguckt hast. Patsch-Patsch, schon sitzen die ersten Schläge in der Fresse. Komm, gib dein Handy und verpiss dich.
b)Was? Was willst du, Mann? - Boah eh, was bist du agressiv, du Hurensohn? Patsch-Patsch.

Die Prowokation kann auch steiler abgehen: jemand läuft schweigend vorbei: Boah eh, was hast du gerade über Türken / meine Mutter gesagt? Bedenksekunde, man schaut, wie das Opfer reagiert, bzw. nicht reagiert, Patsch-Patsch.

Man erkennt: niemamd wird einfach so unvermittelt geschlagen. Das gehört sich nicht selbst unter Kriminellen. (jedenfalls in Russland, ob die Türken/Albaner das so sehen, keine Ahnung). Deine "respektlose" Reaktion gibt dem Musel dann das "Recht" dich zu schlagen und dir als "Schadensersatz" dein Schlaufon zu nehmen. Ferner merkst du, dass in allen Szenarien das Ziehen von Messern oder gar Schusswaffen vor dem Patsch-Patsch unangebracht ist. Wird auch die Polizei so sehen, wenn sie dich kriegt.
Übrigens: es gibt keine richtige Antwort für so eine Provokation. Entweder antwortest du "respektlos" - Patsch-Patsch oder du antwortest "wie ein Opfer" - weitere Provokationen folgen. Wenn du dich nicht provozieren lässt, aber das Gespräch fortführst, kommt irgendwann die "Bitte" etwas Geld zu geben. "Nein" als Antwort ist "Beleidingung". Du weißt, was danach kommt.

Daher: einfach ganz normal vorbeigehen, alle Fragen/Beschuldigungen ignorieren, Spray in der Tasche in der Hand halten. Entweder es passiert nichts oder einer läuft dir nach. Dann muss er unvermittelt das Gas in der Fresse haben, nicht warten um zu gucken ob und und wie es wirkt, sofort mden Überrraschungsmoment nutzen und mit Schlägen gegen den Kopf nachhelfen. Danach den Turnschuhrat befolgen, wenn sich seine Kumpels in deine Richtung bewegen.

So viel zu "unseren" Museln. Die Frischimportierten haben selbst diese Kenntnisse nicht, ferner sind sie wahrscheinlich nirgends registriert, haben eh nix zu verlieren usw. Sind also eher in Richtung Hartkern-Kriminelle anzusiedeln und da sind auch Hartkern-Mittel notwendig.

chris_frees Avatar
chris_frees:#13785

>>13783
Ergänzung am Rande:

>Also wenn ich von Bereicherung lese, steht dort häufig, dass, nachdem jemand zu Boden geht (wie auch immer das dazu kommt)
Kann ich so nicht bestätigen: die Polizeimeldungen, die ich gelesen habe, hatten so was nicht. Alle Opfer wurden, wenn überhaupt, vor Ort medizinisch betreut (Pflaster) und gut war.
Wenn man über Kopftreter schreibt, dann sind es meist Verrückte, denen es nur aufs Kopftreten ankommt. Kommt aber nicht soooo oft vor.
Ein Kleinkrimineller á la Straßenecke-Türke geht nicht so weit für ein Schlaufon und ein Hartkern-Krimineller verpisst sich sobald er hat, was er will.

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#13786

>>13784
>Die Frischimportierten haben selbst diese Kenntnisse nicht
Diese Spraxhkenntnisse. Daher entweder das "Antanzen" oder einfaches Durchsuchen aller Taschen, Wegnehmen des Gefundenen und Patsch-Patsch, wenn man sich wehrt.

sava2500 Avatar
sava2500:#13787

>>13784
Bist du Russe oder warum hast du Erfahrungen mit gopniki?

polarity Avatar
polarity:#13788

>>13787
>Russe
Dies

id835559 Avatar
id835559:#13790

>>13788

Und wie hast du dann immer reagiert wenn du mit diesen Gopniki konfrontiert wurdest? Einfach ignoriert und weitergelaufen?

horaciobella Avatar
horaciobella:#13792

>>13790
Die haben mich nicht angesprochen. So ein Fach. Muss aber dazu sagen, dass ich Jahrgang 1989 bin. In meinem Nadsat-Alter gab es das Phänomen nur noch in abgeschwächter Form. Die 90-er waren ja (fast) vorbei.

jitachi Avatar
jitachi:#13795

>>13784
Danke für die Ausführung, Bernd.

Mich würde aber dennoch interessieren, wie man reagiert, ohne dass es als Provokation "gewertet" wird.

itskawsar Avatar
itskawsar:#13796

>>13795
Es geht nicht.
Habe schon gesehen, wie ein Musel sich empört und zutiefst verletzt gegeben hat als man ihm gesagt hat "Junge, beruhige dich mal". Da soll "Junge" dann eine Beleidigung gewesen sein.

Warum willst du denn mit jemanden sprechen, der offensichlich den Streit sucht? In was für einem Fall wäre einfaches Weitergehen nicht vorzuziehen?

falvarad Avatar
falvarad:#13797

>>13796
Nein, da gebe ich dir auch recht. Einfach weiter gehen ist sicher das Beste.

Aber mir fällt doch noch eine kleine Geschichte ohne Eskalation ein.

War mit 2 Freunden unterwegs und wir kamen an einer Gruppe Musel vorbei. Einer von ihnen meinte "geiles Fahrrad"
Ich erwiderte: na so geil ist es gar nicht. Vorderbremse geht nicht und die Schaltung spinnt auch."
Dann zogen wir einfach weiter. Ich empfand es gar nicht so bedrohlich, aber ein anderer Freund meinte aber, dass die Sache nicht so locker war, wie ich meinte. War auch etwas angeheitert.
>>13796

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#13815

>>13797
>angeheitert

Kenn ich, bin betrunken ganz anders drauf als nüchtern. Nüchtern gehe ich weiter und lasse mich auf nichts ein, angetrunken freue ich mich über action und hau meinen "Gesprächspartner" weg bevor er die Einleitung beendet hat. Dass die dann in der Gruppe auf mich los gehen habe ich noch nie erlebt, die gehen auf abstand und gucken zu wie ich ihren Kumpel aufmische. Einmal allerdings sind mir welche ohne Vorwarnung in den Rücken gesprungen und haben zu dritt auf mich eingetreten, aus heiterem Himmel. Ich konnte mich wehren und habe mir nichts klauen lassen, aber da wurde mir schon ein bisschen anders.
Eigentlich dachte ich das mit den Raubüberfällen hätte ich hinter mir, weil ich nicht mehr im Pott wohne, aber in letzter Zeit erinnert mich der beschauliche Süden sehr an Zuhause. Seit etwa einem halben Jahr gibt es hier Nignogs allewo, der gleiche Typ aggressiver Kanake wie ich ihn sonst nur aus dem Sektor kenne. Es ist zum Kotzen.

kurafire Avatar
kurafire:#13823

>>13815
>bin betrunken ganz anders drauf als nüchtern
Untermensch

suprb Avatar
suprb:#14124

einprozent.de

mitmachen - Flugblätter verteilen

/pol Berndz haben tolle Ideen . Hier zählt aber die Tat . mobiliziert_die Leut_jetzt.sööfort

sawalazar Avatar
sawalazar:#14135

>>14124
Wären die Initiatoren nicht solch unseriöse Aluhutbernds würd ich es mir überlegen, aber mit dem "Spitzenpersonal" nein danke Bernd, und jetzt geh damit woanders hin, am besten in die Frauenfeindliche Nazicommunity, die mögen sowas doch.

solid_color Avatar
solid_color:#14137

>>14135
2016, nachdem 90% der Aluhutwarnungen eingetroffen sind noch über Aluhüte lästern. Bist du als Kleinpimmel eigentlich automatisch auch geistig behindert?

snowwrite Avatar
snowwrite:#14138

>>14137
Was die Erde ist hohl und die Sonne kalt? Freie Energie für alle? Bernd, das die Tütenweininvasion kommt wunderte Rassistenbernd nicht, aber eine hohle Erde schon.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#14204

Slowakenbernd hier, bei uns gilt auch man muss erst beraubt oder getötet werden bevor man einen Schein anfordern kann.

Bernd hatte Glück, vom Garten wurden Zisternen aus Metall geklaut, das galt als Grund genug. Im Netz schrieben andere Slowaken deren Erfahrungen:

-Raub vortäuschen, Polizei rufen, Protokoll ausfüllen, keiner kommt zu Leid und Schein ist bewilligt
-Sei Reichbernd und beteuere dass permanent am Leib hohe Summen in Bargeld sind
-Ein Trick der nur dem Slowakischen Waffenrecht spezifisch ist (Schein nur mit Erlaubnis, aber Erweiterung von Waffenkarte auf Schein auch ohne Polizeilichen Segen)

Letzteres hilft OP nicht aber Bernd wollte persönlichen Blog schreiben. Gut glück OP

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#14242

>>13780
Ach Dekobernd, dir ist schon aufgefallen dass die Patronen nichtmal ins Magazin passen oder ? :D

remiallegre Avatar
remiallegre:#14243

>>14242
>dass die Patronen nichtmal ins Magazin passen
Ist Bernd bei seinen Schiessübungen im Wald nie aufgefallen. Werde in Zukunft aber darauf achten. Danke für den Tip.

mj_berthelsen Avatar
mj_berthelsen:#14244

>>14243
Foto mit Zeitstempel vom Patronenlager oder nie passiert!

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#14245

>>14242

Dies.
Sehen nicht nach 7,62x39 aus.

mj_berthelsen Avatar
mj_berthelsen:#14253

DIe Eggsberdenbernde hier mögen den vermeintlich total doofen Vorschlag entschuldigen,

aber:
Was ist mit Kameras an der Kleidung, die entweder konstant Bilder schießen oder per Knopfdruck aktiviert werden können und das Ergebnis sofort in die Wolke laden? Wenn man den großen Bruder nicht mag, kann man das evtl. ja auch selbst basteln. Ansonsten Smartphone in die Brusttasche und Applik laufen lassen.

Funktioniert natürlich nur, wenn 1. Zeit ist, den Hurenwichsersohn über die eigene legale Giftigkeit zu informieren, selbiger 2. genug inzu verzögerte Befriedigung kann um darauf zu reagieren und sein Extra-Mett, gerade gewanwaltet worden zu sein, zügeln kann und 3. nicht maskiert ist oder vom toten Winkel kommt.

Ist so etwas vor Gericht verwertbar oder heißt es dann muh Privatsphäre? Wenn letzteres: Würde ein maximalautistischer Informationsaufnäher o.Ä. auf der Jacke etwas daran ändern?

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#14254

>>14253
Noch besser: du bekommst eine Analsonde. Diese spürt deine Angst während des Angriffs, aus dem Arschloch ertönt ein Warnsignal und die nächste Polizeistelle wird automatisch gerufen.

Wie degeneriert muss man sein, um alle.jpg seine Freiheiten abzugeben für das Fühl der Sicherheit?
In Wahrheit kloppt dich der Neger trotzdem, schnappt sich dein Schlaufon und wird nie gefasst, da er nirgends registriert ist und dein Telefon sofort ausschaltet.

kosmar Avatar
kosmar:#14255

>Erst wenn der mit der Body-Cam ausgestattete Beamte in brenzligen Situationen die Videofunktion mittels seines Bluetooth-Armbandes aktiviert, werden rückwirkend die Videosequenzen der letzten 60 Sekunden auf dem Datenträger gespeichert

>http://www.polizeipraxis.de/nc/themen/waffen-und-geraetetechnik/detailansicht-waffen-und-geraetetechnik/artikel/body-cam-eine-erfolgsgeschichte-nimmt-ihren-lauf.html?tx_ttnews%5BsViewPointer%5D=1

Bernd prophezeit das Bluetooth Jammer bald reisenden Absatz unter z.B. Gewalttätern Sport finden werden.

joe_black Avatar
joe_black:#14256

>>14254
Muss ich dir jetzt meinen Pfosten vorlesen, du Lappen?

>Wie degeneriert muss man sein, um alle.jpg seine Freiheiten abzugeben für das Fühl der Sicherheit?
siehe
>Wenn man den großen Bruder nicht mag, kann man das evtl. ja auch selbst basteln
Notfalls mit Superduperdreifachverschlüsselung.


>da er nirgends registriert ist
Ja sicher, alle Kriminellen sind unregistrierte Neger aus dem Kongo.

>und dein Telefon sofort ausschaltet.
siehe
>und das Ergebnis sofort in die Wolke laden
Gab einen Fall, wo ein Lolizist beim Handyzertrümmern gefilmt wurde. Doof nur, dass auch Goggel das sofort hochlädt, was du aufnimmst.

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#14274

>>14254
Plan B : ich prügel den nigger bewusstlos solange er noch in der 7b kleine Mädchen belästigt . Zeit ist der entscheidende Faktor -nigger sind eine Krankheit

hota_v Avatar
hota_v:#14303

Schweizbernd lacht über eure Problemchen

danro Avatar
danro:#14309

>>14303

Es ist schön, dass du sowas hast. Aber wenn du Nachts vonna Feier nach Hause gehst und von Starkpigmentierten überfallen wirst, hilft dir das herzlich wenig.

Also es sei denn du rennst permanent damit durch die Gegend, was ich mir etwas umständlich vorstelle.

kimcool Avatar
kimcool:#14313

>>14309
Es ist ja nicht so als würde die Schweiz ihre Bürger nicht durch gelebte Demokratie vor den Invasoren schützen.

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#14314

>>14309
>Also es sei denn du rennst permanent damit durch die Gegend, was ich mir etwas umständlich vorstelle.

vickyshits Avatar
vickyshits:#14316

>>13777

2-Meter-Alpha Arier hier. (ernsthaft)
Und nein, das würde dir auch nichts bringen, so zu sein.

Betreib ein bisschen kampfsport (Krav Maga oder so ist ganz gut) und das wichtigste:
Trag ein Messer mit dir!

Mehr kann man auch nicht machen.