Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-09-27 21:42:51 in /wk/

/wk/ 15159: Die Waffengesetze in Deutschland müssen wirklich v...

edobene Avatar
edobene:#15159

Die Waffengesetze in Deutschland müssen wirklich verändert werden. Die Menschen sollten wieder Waffen haben. Ich möchte gerne eine Walther P22 9mm.

Diese deutschen Waffengesetze sind eine Beleidigung für die Bevölkerung. Die Regierung sagt, die eigenen Leute sind zu dumm für Feuerwaffen. Es ist eine so große Beleidigung gegenüber dem eigenem Volk.
Man könnte in den Parks jagt auf Kaninchen machen. Das würde aber als Wilderei verboten sein. Diese Waffengesetze sind kacke.

Wer möchte mir dabei helfen diese Situation zu verändern?

bagawarman Avatar
bagawarman:#15160

Nix da, in der BRiD GmbH kommen bis zum großen Knall eher mehr Verbote, mehr Nannystaat und mehr Bevormundung auf uns zu. Die ohnmächtigen Bundesbürger sollen sich im Ernstfall auf eine überarbeitete und unterbezahlte Polizei verlassen, denn ein Bedürfnis nach Selbstschutz bekommen nur Apparatschiks wie Parlamentarier und Staatsanwälte anerkannt (Waffenschein).

>Ich möchte gerne eine Walther P22 9mm.

Wat, wie? Die P22 gibts nur in 9mm PAK oder .22 lfB. Du meinst wohl die P99. Ganz einfach: Besorg dir doch eine gelbe oder grüne WBK, kauf dir eine Waffe und setz dich dann für den Legalwaffenbesitz ein. Anders wird das zur Zeit auf legalem Wege nichts!

>Man könnte in den Parks jagt auf Kaninchen machen. Das würde aber als Wilderei verboten sein.

Nein, Unsinn. Das Thema hat nichts mit WaffG, sondern mit dem BJagdG zu tun, und außerdem gibt es bereits Stadtjäger.

"Die Jagdausübung in befriedeten Bezirken kann fallweise notwendig sein (zum Beispiel Abschuss von Wildschweinen im Siedlungsbereich, Fang oder Abschuss von Waschbären oder Mardern), auch Kaninchen, Fuchs, Stockente und Ringeltaube. Hierfür sind Ausnahmegenehmigungen erforderlich."

- Wiki

Also OP: Geh in einen Schützenverein, werde Jäger, oder gibs auf.

kennyadr Avatar
kennyadr:#15165

>>15159
Dein Freund Walter ist unhandlich und schwer Bernd. In den Hosenbund gesteckt, zieht sie dieser runter. Axelholster zwingt Bernd auch im Hochsommer zum Jacketragen, Knöchelholster sind viel zu klein. Wenn es aufgebohrtes Waffenrecht gäbe, würde das ein erneuter Siegeszug der Klein- und Taschenpistolen werden.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#15166

>>15160
>Geh in einen Schützenverein, werde Jäger, oder gibs auf.

Das ist alles schwul und kostet viel Geld.

Die Bewohner eines freien Landes sollten ein freies Volk sein. Zu einem freien Volk gehört ein liberales Waffengesetz. Wenn man keine Waffen hat ist man nicht wirklich frei.

Die Entwaffnung in Mitteleuropa nach dem 2. WK ist eine Beleidigung gegenüber den europäischen Völkern.

Es ist höchste Zeit die Waffengesetze zu liberalisieren.

Wir haben große Waffenhersteller in Europa. Wenn der Bevölkerung erlaubt werden würde Waffen zu kaufen, würde das die Wirtschaft fördern.

Ich bin gespannt was ihnen so einfällt als nächstes zu verbieten. Alkohol in der Öffentlichkeit geht wohl auch noch den Bach runter.

Wir haben die höchsten Steuereinnahmen aller Zeiten. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt zu einem Wechsel.

oskamaya Avatar
oskamaya:#15167

>Man könnte in den Parks jagt auf Kaninchen machen.

Die Waffengesetze passen schon, so wie sie sind (abgesehen vom Lampenkrebs).
Beiträge wie deiner sind ein guter Beleg dafür.

vocino Avatar
vocino:#15168

>>15167
>Die Waffengesetze passen schon, so wie sie sind
Erzähl mir meer.

1) AK-Klon im NATO-Kaliber ist voll oke, aber AK-Klon im Original-Kaliber hat voll bösen Anschein einer vollautomatischen Kriegswaffe und daher vom Schießsport ausgeschlossen.

2) Zusäzliche Hürden um als Sportschütze meer als zwei Kurzwaffen zu besitzen. Niemand braucht mehr als 640k RAM.

3) Keine Möglichkeit, den Erwerb außer mit Sport, Jagd und Sammlung auch mit Verteidigung zu begründen. Überhaupt, dass es einer Begründung bedarf, über die dann jemand entscheiden soll.

4) Keine Möglichkeit, Waffe zu führen.

5) Verdachtsunabhängige Kontrollen. Ganz klare Verletzung des GG.

(OP ist trotzdem Unteralter ohne Ahung von nix)

umurgdk Avatar
umurgdk:#15169

>>15166
>Die Entwaffnung in Mitteleuropa nach dem 2. WK ist eine Beleidigung

Ist vollkommener blödsinn, die BRD war lediglich kurz "waffenfrei" dansch wurde sofort Privat aufgerüstet. Die srrengen Waffengesetze kamen in Westdeutschland erst mit der RAF. Auch in Frsnkreich waren zumindest Schrotflinten vor ein paar Jahren noch frei ab 18. Die strengen Gesetze haben also nichts mit dem 2. Weltkrieg zu tun, die kamen danach.

>Wenn der Bevölkerung erlaubt werden würde Waffen zu kaufen, würde das die Wirtschaft fördern.

Träum weiter, der Waffenmarkt für Private ist nicht gerade ein Wirtschaftsmotor, es werden zu wenige gekauft. Selbst in den USA ist der Waffenmarkt vernachlässigbar klein wenn man die Gesamtwirtschaftsleistung betrachtet.

carlyson Avatar
carlyson:#15170

>>15159
Gute Idee Bernd, am besten bewaffnen wir die Musel und Neger noch.

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#15172

>>15170
Implizierend Musel und Neger seinen nicht jetzt schon bewaffnet. Ohne lästige Bürokratie und Kontrollen, versteht sich.

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#15173

>>15168
1)
Deswegen sind auf eGun auch diverse Angebote für SAR M1-F in 7,62x39 und vergleichbare Plömpfen, hm?

2) Die "zusätzliche Hürde" besteht darin dass du die Disziplinen auch schiessen musst, für die du Waffen willst. Vollkommen in Ordnung


3)
>Keine Möglichkeit, den Erwerb außer mit Sport, Jagd und Sammlung auch mit Verteidigung zu begründen. Überhaupt, dass es einer Begründung bedarf, über die dann jemand entscheiden soll.

Auch das ist vollkommen in Ordnung.
Selbst wenn man die ganzen Tütenweine in andere Regale umlagert, würde hierzulande noch genug inländisches Gesocks und gestörtes Packvolk rumlaufen, das ich nicht in Waffennähe sehen will. Beim Gedanken dass sich Leute wie der Plenktrottel von rvss, Dickcutter oder der Krautmeister ohne Überprüfung ne Wumme kaufen können sollen, gruselt es mich.
Jaja, illegale Waffenbeschaffung und so, aber man muss es den Trotteln die selbst dafür zu dumm sind, nicht unnötig leicht machen.

4)>Keine Möglichkeit, Waffe zu führen.

Disputabel. Prinzipiell bin ich dafür, das führen abseits der Jagd für WBK-Besitzer deutlich zu erleichtern. Aber eine carte blanche halte ich für Schwachsinn.


5)>Verdachtsunabhängige Kontrollen. Ganz klare Verletzung des GG.

Pseudojurist bitte.

Und obwohl ich die auch für scheisse halte, muss sich die Schützenschaft da an die eigene Nase fassen. Trottel die ihre Waffen nicht sachgemäß wegschliessen, haben nun mal leider einige der Amokläufe hierzulande indirekt mitverantwortet.

guischmitt Avatar
guischmitt:#15174

>>15173
Sekundiere alles so wie es da steht.
Ich persönlich würde vielleicht an der 12/18er Regel schrauben. Das wäre es eigentlich schon
Was wirklich nervt ist aber das Verbot von Zielbeleuchtungsgeräten und dass man kaum Schalldämpfer bewilligt kriegt in der BRD.
Auch: >>15172
Dies.

fritzronel Avatar
fritzronel:#15175

>>15173
1)
>Deswegen sind auf eGun auch diverse Angebote für SAR M1-F in 7,62x39 und vergleichbare Plömpfen, hm?
Also bist du kein Sportschütze und kennst dich nicht sonderlich aus, oke.

Komm wieder, wenn du Pfosten zur Sache schreibst und nicht über deine Befindlichkeiten und was du oke findest und was nicht.

nelshd Avatar
nelshd:#15176

>>15175
>Kein Sportschütze

Korrekt

Und ja, mea culpa
Ich habe aus welchen Gründen auch immer nur die erste hälfte des Satzes gelesen und den part mit "für den schiesssport" übersehen und stattdessen irgend was anderes ergänzt.

Ja, ist dumm aber in der Praxis doch auch irgendwie egal.
Verstehe eh niemanden der Langwaffen möchte und dabei NICHT den Weg über den Jagdschein macht.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#15177

>>15173
>Vorschlag, wenigstens Verteidigung als Bedürfnis anzuerkennen.
>ohne Überprüfung ne Wumme kaufen können sollen, gruselt es mich.
Ja-ja, "amerikanische Verhältnisse" allewo. Soll man doch den muh Haus ist muh Burg Mann überürpfen wie auch die Jäger und Sportschützen überprüft werden.

>Pseudojurist
So als Beispiel, RER-Schema kennste? Ne? Wer ist der Pseudojurist jetzt?

>haben nun mal leider einige der Amokläufe hierzulande indirekt mitverantwortet.
Dann würde mich brennend interessieren welche Amokläufe (Mehrzahl, gell?) es waren.
Und danach bitte erneut RER-Schema ins Gedächtnis rufen.

Aber lass mich raten: du bist auch gegen Volksentscheide nach Schweizer Vorbild? Das ist warum wir nicht schöne Sachen haben können.

linux29 Avatar
linux29:#15178

>>15177
@1Bad Reichenhall & Emsdetten

>RER Schema
Student detektiert

GEV-Abfolge ist faktisch hier ein Gummiwerkzeug (konkret: die erforderlichkeit), wenn politisch gewollt, lassen sich auch die Verdachtsunabhängigen Überprüfungen damit rechtfertigen.

Man ist ja schliesslich freiwillig Waffenbesitzer, ne?
Das braucht einem nicht gefallen aber es war erwartbar dass sowas kommt und es ist illusionorisch zu glauben dass man das juristisch demontieren kann.
Ausser man ist halt zufällig Student oder sonstwie naiv wie fick.

Drinnvor blaphasel, die faktische Realität beweist dich nunmal falsch.

>Ja-ja, "amerikanische Verhältnisse" allewo. Soll man doch den muh Haus ist muh Burg Mann überürpfen

Das ist halt reines durr&derp

Für Home-Defense ist auch das gegenwärtige Waffengesetz vollkommen ausreichend wenn man nicht vollkommen verblödet ist und die einzigen Leute die über die Schwierigkeit bei einer allgemeinen Bewaffnung flennen (über spezifische Hürden kann man hingegen diskutieren, die sind teilweise komisch), sind diejenigen die heutzutage legal keine Waffen bekommen können.

Und die Gruppe ist dann auch mit der Deckungsgleich die besser keine haben sollte.

Wer nicht die Zeit/Kohle hat über n Jahr verteilt n paar mal schiessen zu gehen, braucht auch keine Waffe. Es ist Deutschland hier, wir vergeben auch keine Führerscheine an Deppen die einfach nur mit Papa im Auto mitfuhren.

bagawarman Avatar
bagawarman:#15179

>>15178
>darüber hinaus verfügte er über zwei weitere Waffen ohne eine solche waffenrechtliche Erlaubnis zum Besitz
Lachz. Voll böhser Sportschütze. Kein Besitzer illegaler Waffen, ne ne. Probier es erneut. Oder auch nicht.

Also, wie stehst du zu Volksentscheiden? Wobei, deinem Halbwissen nach zu urteilen und deine Verbissenheit á la "Exekutive sticht Judikative wenn's mir persönlich passt einself" nicht zu viele Möglichkeiten offen bleiben.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#15186

>>15179
>Wenns mir persönlich passt

Leseverständnis Null, Idiot.

ICH PERSÖNLICH fände Volksentscheide nach schweizer Verhältnis toll, aber das wird hier nicht kommen.

Ist an nen Trottel der Unfähig ist, zwischen dem was heutzutage in der Praxis gemacht wird und dem was er in der Theorie gerne hätte (?=>Student) nicht unterscheiden kann bzw wie es in der Theorie sein sollte, wohl verschwendete liebesmüh zum erklären.

Realität sticht nunmal leider dein Wunschdenken.

grrr_nl Avatar
grrr_nl:#15187

>>15186
Lachz. Warum so aggro?
Was hast du im Faden zu Waffengestzen verloren, wenn bei dir eh alles auf "Politik scheißt auf Gesetze" hinausläuft?
Und ja, das war eine rhetorische Frage.

commoncentssss Avatar
commoncentssss:#15188

>>15187
>Politik scheisst auf Gesetze

Du verstehst es nicht. Bitte geh weg.

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#15785

Volksabstimmungen sind an sich Krebs. Manchmal lohnt es, aber jetzt schon gehen in manchen Städten mehr Musel als deutsche wählen. Das will ich mir nicht ausmalen...

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#15793

>>15159

Waffenbernd hier. Muss ganz ehrlich sagen ich würde nicht jedem pauschal eine Waffe erlauben. Habe auf Schießständen schon zu oft beobachtet, wie behindert sich manche zum Teil anstellen. Die schießen sich wirklich selbst in denFuß wenns blöd läuft. Das Recht für Jeden auf eine Waffe Ja, ABER erst nach einem mehrtägigen Lehrgang plus theoretische und praktische Prüfung.

vj_demien Avatar
vj_demien:#15794

>>15793
Bruderfaust. Generell ist das Waffengesetz ganz oke, außer:
1) Verteidigung muss als Bedürfnis gelten
2) Keine verdachtsunabhängigen Kontrollen, da GG-widrig.
3) Keine Krebs-Verbote wie Verbot von Pistolengriffen auf Pump-Flinten, "Laser"-Zieleinrichtung und ganz übel pöhse Balisongs und Beltrames.

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#15795

>>15793
OP ist halt genau die Sorte Mensch die zu dumm für Waffen ist und dem man keine in die Hand drücken will.

>Man könnte in den Parks jagt auf Kaninchen machen

Sowas kann man sich gar nicht ausdenken.

davidcazalis Avatar
davidcazalis:#15802

>>15159

(USER WURDE FÜR DIESEN POST GESPERRT)

ryanjohnson_me Avatar
ryanjohnson_me:#15810

>>15795
>Sowas kann man sich gar nicht ausdenken.
Muss Bernd garnicht, solche Klientel gibt es auch beim Jägervolk. Denen werden dafür zB Einsteckläufe und .22-Ladepatronen schmackhaft gemacht, zum Niederhalten von kleinen Schädlingen wie Kaninchen, Ratten und wildernden Haustieren.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#15812

>>15795

Spassfakt: Es gibt Menschen, die für genau sowas bezahlt werden. Diese kommen auch oft in den Genuss eines hierzulande seltenen Privileg, nämlich des legalen Schalldämpfererwerbs.

Kommt halt weder gut wenn man auf dem Friedhof rumbalat, noch wenn die Karnickel Oma ausgraben.

Die Stadt Berlin stellt sogar zwei Personen ein, um eingedrungene Wildschweine von der Straße zu schießen. Diese besitzen ebenfalls Dosen.

kazukichi_0914 Avatar
kazukichi_0914:#15813

>>15812
Bernd kennt es mit Tauben in der Innenstadt.

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#15814

>>15812
>Spassfakt: Es gibt Menschen, die für genau sowas bezahlt werden.


Spaßfakt:
Der OP ist aber nicht die type die das professionell machen will, sondern ein Vogel der halt einfach mal lolrandum Balan will, ohne Übung und Verpflichtungen.

Sonst würde er ja nicht so über die pöhsen Waffengesetze rangieren.


>Diese kommen auch oft in den Genuss eines hierzulande seltenen Privileg, nämlich des legalen Schalldämpfererwerbs.

Es ist Bayern hier, da ist das zum Glück kein seltenes Privileg mehr für Jagdscheininhaber.
Zumindest für Langwaffen, Dosen auf kurzen ist ja augenscheinlich immer noch nicht als sinnvoll zu vermitteln.

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#15820

>>15814
Baden Württemberg Bernd hier.
Schalldämpfer gibt es als Jäger immer, wenn man auch nur einen Begehungsschein für irgendein Revier hat.
Ist ziemlich einfach für Jägerbernd inzwischen wenn er im richtigem Bundesland lebt.

Checkiert euere Privilegien Sportschützenbernds.

oskamaya Avatar
oskamaya:#15822

>>15169
Dieses.

andina Avatar
andina:#15850

>Regierung sagt, die eigenen Leute sind zu dumm für Feuerwaffen

Regierung hat recht.

safrankov Avatar
safrankov:#16298

>>15160
>großen Knall eher mehr Verbote ...
>Die ohnmächtigen Bundesbürger sollen sich im Ernstfall ...

Der große Knall, der Ernstfall IST der Bundesbürger. Aber nicht der ohnmächtige, sondern der maximal angepisste.
Niedriglohn, später Rente auf HIV-Niveau, Bevormundung, Euro, Soli, "Fachkräfte", No-Go-Areale. Und wenn das Bargeldverbot kommt geht es rund.

Man sollte sich auch fragen wieso Paintball immer mehr Einschränkungen erfährt, speziell RAM oder auch Wehrsport.

Taktisch "geschulte" Deutsche mit Waffen die wegen der Regierung angepisst sind, wegen den Anhängern der Religion des Friedens die mal wieder einen Anschlag verübten. Sucht euch was aus ...

Die Stasi-FDJ-Hure muß weg ... Könnte Jemand glauben.

davidcazalis Avatar
davidcazalis:#16338

>>15168
> 1) AK-Klon im NATO-Kaliber ist voll oke, aber AK-Klon im Original-Kaliber hat voll bösen Anschein einer vollautomatischen Kriegswaffe und daher vom Schießsport ausgeschlossen.

Diesen Blödsinn gibt es auch in den Heiligen VSA, nicht auf das Kaliber bezogen aber was Kriegswaffen betrifft.
Desshalb hat kaum ein Ami eine auf Halbautomat konvertierte Ak oder ein M16, das sind nämlich böse Armewaffen. Ein AR15 ist aber ok, ist ja eine komplett zivile Waffe, die Teile sind zwar austauschbar aber die Typenbezeichnung ist nicht M16, also isr es OK.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#16350

>>15850
>>Regierung sagt, die eigenen Leute sind zu dumm für Feuerwaffen
(((Regierung))) hat Angst.

agromov Avatar
agromov:#16355

>>15160
Na hattest du deinen 16. Geburtstag schon? Frag dich mal wie die Sache vor 15 Jahren aussah. Damals waren wesentlich mehr verboten als heute. Da war der besitz eine Airsoft AR 15 noch strengstens verboten, eigentlich auch der Besitz jedes Gegenstandes der dem Ding zu ähnlich sah.

Was die Anforderungen an den Waffenbesitz sind gestiegen, Schrank, Kontrolle usw.
Wer diese Bedingungen erfüllt hat danach aber eine wesentlich grössere Auswahl.

sreejithexp Avatar
sreejithexp:#16390

>>16355
Ich sag nur 1972. Und nun fick dich weg.

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#16416

Hey, Bernds
ich würde gerne einen Jagdschein machen weil ich hörte dieser sei langfristig kostengünstiger als die Waffenbesitzkarte als Sportschütze (Weil man dort ja regelmäßig schießen muss und mehr Papierkram haben soll). Die meisten Kurse gehen um die 2 Wochen. Ich würde mich aber gern vorbereiten weil ich schon über 30 bin und seit mehr als 10 Jahren keine Schulbank mehr gedrückt hab. Zudem soll das grüne Abitur ja auch nicht unbedingt leicht sein.

Wie bereite ich mich darauf gut vor. Gibt es da gute Literatur zu die man lesen sollte? Oder gar offen zugängliches Lernmaterial? Wäre super wenn mir da jemand helfen würde.

shadowfreakapps Avatar
shadowfreakapps:#16417

>>16416
Wir halten fest:
1) Du kannst die einfachsten Sachen nicht gurgeln.
2) Du kannst nicht in den richtigen Faden schreiben.
3) Du willst eine Waffe.

Wähle eins.

adriancogliano Avatar
adriancogliano:#16420

>>16417
Ich dacht halt ich frag mal. Eigenen Faden wollte ich dafür nicht machen. Und bei Google war ich schon. Nun weiß ich halt grob was drin vor kommt, aber die wählen ja aus mehreren Themengebieten 1000 Fragen raus von denen um die 124 in der Prüfung vorkommen. Zu den Themengebieten gibt es hunderte Bücher und ich wollte nunmal einen der die Prüfung schon hinter sich hat, fragen ob es da einige Bücher gibt die besonders Hilfreich sind. Für mich ist KC die erste Anlaufstelle bei Fragen jedweder Art. Ist vielleicht nicht gut, ist aber so.

rangafangs Avatar
rangafangs:#16421

>>16420
Jagdschein ist der schnellere Weg, aber teurer.
Würde den Weg über einen Schießverein (kein Schützenverein) empfehlen. Nach einem Jahr hast du dann deine Waffe und bist vllt. etwas weniger Berndig.

vigobronx Avatar
vigobronx:#16430

>Die Regierung sagt, die eigenen Leute sind zu dumm für Feuerwaffen

Das ist zutreffend.

llun Avatar
llun:#16431

>>16430
Nein! Das ist blanke Angst.

chatyrko Avatar
chatyrko:#16436

Ich finde das deutsche Waffenrecht gut, ich möchte nämlich nicht das sich Laien eine P22 kaufen können.

t. Jäger

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#16437

>>16436
Stiefellecker.

damenleeturks Avatar
damenleeturks:#16446

>>15159
>Wer möchte mir dabei helfen diese Situation zu verändern?

nö, ich nicht.

garethbjenkins Avatar
garethbjenkins:#16456

>>16436
>t. Jäger

Es gibt keine Jäger, nur bewaffnete Alkoholiker!

garethbjenkins Avatar
garethbjenkins:#16581

Jägerbernd hier. Leute wie OP sind exakt der Grund, weshalb ich die Hürden zum Besitz einer Waffe sehr begrüße... Wir brauchen keine Idioten, egal ob Musels oder jene mit großem Ariernachweis, mit Knifte in der Hose auf den Straßen.

>>16416 Auch als Jäger musst Du deine Schießfähigkeit nachweisen, wobei ich finde, dass da der Intervall deutlich hochgeschraubt werden sollte, wenn ich sehe, wie viele unfähige Jäger unterwegs sind.

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#16583

>>16581

>Jägerbernd hier. Leute wie OP sind exakt der Grund, weshalb ich die Hürden zum Besitz einer Waffe sehr begrüße... Wir brauchen keine Idioten, egal ob Musels oder jene mit großem Ariernachweis, mit Knifte in der Hose auf den Straßen.

Brav CDU wählen.

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#16584

>>16583
Unterschicht ge wek.

ma_tiax Avatar
ma_tiax:#16586

>>16583
Zu spät!

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#16596

Ja bewaffnete Fuckmänner. Supi Idee.

kriegs Avatar
kriegs:#16632

ICH,

urbanjahvier Avatar
urbanjahvier:#16633

Ich will eine Gatling auf der Motorhaube so viele Waffen wie ich will, und die Lizenz zum töten, damit ich jeden wegfräsen kann der mir stinkt oder wenn ich Grüne, Juden, Neger, Krebsmenschen etc. ernten will

(USER WURDE FÜR DIESEN POST GESPERRT)

iamglimy Avatar
iamglimy:#16666

>>15159
Wenn der Musel-und Negerzuzug so anhält,dann braucht man auf jeden Fall ein Eisen. Langsam gefällt mir Hamburg nicht mehr.

carlyson Avatar
carlyson:#16710

>>16666
>Langsam gefällt mir Hamburg nicht mehr.