Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-10-01 18:36:51 in /wk/

/wk/ 16557: >https://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontrast...

damenleeturks Avatar
damenleeturks:#16557

>https://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontraste-vom-28-09-2017/an-massenerschiessungen-beteiligte-ss-angehoerige-bleiben-ohne-strafe.html

>https://www.welt.de/vermischtes/article169198342/Die-Taeter-sind-unter-uns-immer-noch.html

Nach Gröning und Hanning hat man jetzt die Nächsten zwei SS-Opas gefunden, die man noch vor den Kadi ziehen will.

snowshade Avatar
snowshade:#16559

>>16557
Frag mich nachwievor was das noch soll. Das sind alte Männer.Interessiert keine Sau mehr, ob die damals irgendwelche Bauerntrampel niedergemäht haben. Amerikaner werden auch für nichts was sie in Korea,Vietnam und Irak angerichtet haben, belangt. Sinnlose Übung eines impotenten nundesdeutschen Staatsapparates.

n_tassone Avatar
n_tassone:#16562

Angehörige der SS waren Manche freiwillig aber auch unfreiwillig und selbst diejenigen die freiwillig dabei waren machten es größtenteils aus dem Zeitgeist heraus oder aus Gruppenzwang, eben mitschwimmen im Strom. Da hat auch niemand bei der Rekrutierung gesagt, dass man später bei Massenerschießungen mitmachen muss. Und dann war es sicher zu spät für eine Befehlsverweigerung mit was für konsequenzen auch immer evtl. dem eigenen Tod.
Die Leute, die heute die Opis verknacken, waren nie in der rechtlichen, moralischen Situation des 3. Reiches und auch nicht im Kriegszustand. Da fällt es immer leicht, vom hohen moralischen Ross, zu urteilen. Dann kann man auch sagen, dass man einen bösen Nazi besiegt hat, um sich selbst vor zu machen, dass man damals nicht dabei, sondern dagegen gewesen wäre. Allerdings zeigt das ganze eigentlich nur, dass man ein konformistisch kricherischer Drecksack ist.
Pech für die, die damals dabei waren.

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#16565

>>16562
So ist es.
Zum Glück ist dieser ganze Quatsch bald vorbei und die restlichen "Täter" sind dann alle tot. Dann haben sie es hinter sich.

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#16568

>>16562
Einerseits hast du in einigen Punkten recht, andererseits ist "wir haben ja nur Befehle ausgeführt" immer eine ziemlich billige Ausrede.
Es ist da mMn. schon angebracht sich die einzelnen Fälle genau anzusehen und dann unter anderem mit den von dir genannten Punkten im Hinterkopf zu beurteilen.
Pauschale Vorverurteilungen halte ich für falsch, pauschales Ignorieren aber ebenso. Es gibt da schon diverse Dinge die eine juristische Aufarbeitung rechtfertigen.

Differenzierte Meinungsäußerungen hierzu von der Welt und ähnlichen Blättern braucht man allerdings nicht erwarten.

t. Bernd mit SS-Totenkopf in der Opa-Generation.

georgedyjr Avatar
georgedyjr:#16570

>>16568

Wie glaubst du denn hätte sowas in der Realität ausgesehen?

"Entschuldigung Herr Untersturmführer, aber ich möchte eigentlich nicht so gerne diese Geiseln als Vergeltungsmaßnahme für einen Überfall auf deutsche Offiziere hinrichten, das verstößt doch bestimmt gegen das Gesetz." - "Ach so, ja das geht natürlich nicht, Schütze, dann treten Sie mal links raus. Möchte noch jemand nicht an dieser illegalen Erschießung teilnehmen? Die machen dann mal solange Pause, der Rest mit mir."

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#16571

Solche Fälle hat es gegeben.

Herr Oberstleuntnan! Die sind unbewaffnet und ich will nicht auf sie schießen! Dat is ne Sünde, find ich.

Sie sind zu weich! Wegtreten, Schulze! Schnauze halten!

Ob das natürlich a) in jedem Falle, b) bei der SS (die im Ggs zur wehrmacht eine reine Naziorganisation war) oder c) auch dann noch wenn niemand meer zum Schießen da war, noch gegolten hätte, ist ne andere Frage.

gmourier Avatar
gmourier:#16572

>>16570
Eigentlich waren Erschießungen immer "freiwillig".

Durch Gruppenzwang und -dynamik natürlich nicht 100%, daher die "".
Wenn es heißt "Freiwillige vor um ein paar Partisanen abzuknallen" will Hans ja nicht als Memme und Weichei dastehen wenn sich die Kameraden rechts und links melden.

Man muss ja nur mal überlegen wie groß die Gruppenzwänge ja auch heutzutage in Schulklassen und dergleichen sind. Dann versetz die Schulkasse mal direkt nach Russland an die Ostfront wo die einzigen Bezugspersonen die Soldaten rechts und links von Hans sind. Und wenn die Hans für ein Weichei halten dann ist es vielleicht eher der "harte" und geschätzte Dieter dem man hilft wenn es nötig ist während Hans irgendwo verwundet zurückgelassen wird. (Natürlich nur ein Extrembeispiel, reicht ja schon wenn er bei der Essensausgabe benachteiligt wird oder ständig Latrinendienst hat).

Sich für solche Aufgaben (auch Spähtrupps usw) freiwillig zu melden war im Großteil der Fälle reine Selbsterhaltung.

Und dann kommt noch dazu dass der Durchschnittssoldat hinter jedem russischen Zivilisten einen Partisanenunterstützer vermuten musste, alleine schon wegen den mangelnden Sprachkenntnissen. Da fällt das Abdrücken dann nicht so schwer wenn du weißt dass am Vortag erst 3 Deutsche irgendwo in einem Hinterhalt umgebracht und verstümmelt wurden und der Offizier bzw der Übersetzer sagt dann dass die Bewohner von Dorf XY damit zutun hatten.

Aber natürlich gab es auch Soldaten die einfach gerne Leute erschossen haben.

Alles in allem muss man sich Einzelfälle anschauen und sollte nicht aus der jahrzehntelangen Distanz heraus und mit heutigem Hintergrundwissen Pauschalurteile fällen und behaupten man selbst würde sowas ja niiiiieee machen.

areus Avatar
areus:#16573

>Einsatzgruppen in Baby Jar.
>Oberstleutnant lässt Partisanen erschiessen.
okee...

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#16574

>>16570
>Möchte noch jemand nicht an dieser illegalen Erschießung teilnehmen?
>illegal
Besorg dir mal ein pdf von der Haager Landkriegsordnung, lies den Artikel, betreffend die Behandlung von Partisanen und Freischärlern und dann darfst du hier legal, illegal, scheissegal definieren.

roybarberuk Avatar
roybarberuk:#16575

>>16573
Kombt erschwerend hinzu dass die Suche nach Massengräbern in Babi Jar jar nicht erst zugelassen wurde.

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#16576

>>16575
Ah, jetzt kommt wieder "Den Holoclaus gabs nicht, die Juden sollten nur ins Gas, es kam nur nicht dazu."
Ach Bernd...

murrayswift Avatar
murrayswift:#16577

>>16576
Ist nicht mein Problem, Bernd konstatiert nur die bekannten Fakten. Hab auch mal Vorher-Nachher Luftbilder aus dem betreffenden Zeitraum gesehen, da war auch nicht viel Betrieb in dem Tal.
In Katyn ist besser aufgeklärt worden, die Nazis hatten keine Scheu das Rote Kreuz einzuladen.

joe_black Avatar
joe_black:#16582

>>16574
>die Behandlung von Partisanen und Freischärlern
Die Behandlung von Partisanen/Freischärlern und zB Vergeltung durch Geiselerschiessung sind zwei Paar Schuhe Bernd. Die Haager Landkriegsordnung deckt nicht jeden Terrorakt nichtsiegreicher Soldaten.

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#16585

>>16582
Jetzt komm ihm doch bitte nicht mit Fakten und differenzierten Ansichten.

posterjob Avatar
posterjob:#16587

>>16568
>Pauschale Vorverurteilungen halte ich für falsch
Die pauschaler Verurteilung der SS ist sofort nach dem Krieg erfolgt. Die Hauptkriegsverbrecher wurden in Nürnberg abgeurteilt. Später dann eineige SS-Ofiziere und noch später einfache Sturmleute. Dummerweise sterben die lebenden Beweise deutscher Schändlichkeit mittlerweile immer schneller weg, so dass sie jetzt noch schnell die SS-Azubis und -Kartoffelschäler als Greise verknacken müssen. Mal sehen ob sie auch noch Demenzkranke vor den Kadi ziehen.

tusharvikky Avatar
tusharvikky:#16588

Ich lass dieses geile Heftchen aus BRD Zeiten einfach mal hier. Als es noch genug Wähler mit SS-Hintergrund gab, sah die Welt ein wenig anders aus.

giuliusa Avatar
giuliusa:#16589

>>16588

iamfelipesouza Avatar
iamfelipesouza:#16591

>>16588
>>16589
>>16590

Danke fürs Teilen lieber Bernd. Ja die Zeiten ändern sich...

smaczny Avatar
smaczny:#16592

>>16588
>>16589
>>16590

Hast du genauere Infos über den Namen der Zeitschrift, Ausgabe oder so? Interessant.

olgary Avatar
olgary:#16593

Sorry Bernd. Das Heft hat 20 Seite, war mit den Ordnern durcheinander gekommen. Hier der Rest.
>>16592
Auf der letzten Seite steht der Herausgeber. Ich hab das Heft mit mehreren Heften von "Der Freiwillige" (HIAG) und anderen Büchern bekommen. War wohl alles von einem Veteranen, Namensliste der Tychsen-Kameradschaft, war auch dabei.

jitachi Avatar
jitachi:#16594

>>16593

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#16595

>>16593

dpg Avatar
dpg:#16609

>>16593
hochinteressantes Material - BERRRND !! bitte mal ordentlich reinstellen - da blickt doch keiner mehr durch

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#16610

>>16609
Dateinamen sind die Seitenzahlen. Weiterhin stehen die Seitenzahlen unten rechts bzw. links. Und die Reihenfolge hier im Beitrag stimmt auch.
Was soll ich noch machen?

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#16614

>>16609
>hochinteressantes Material
Das ist lange überholt. Bereits 1985 machte die US-Presse wegen des Reaganbesuchs von 49 toten SS-Männern unter 2000 Wehrmachtsgräbern bei Bitburg einen Mordsaufstand.
>https://www.swr.de/swraktuell/rp/trier/besuch-von-ronald-reagan-vor-30-jahren-als-die-welt-nach-bitburg-schaute/-/id=1672/did=15450234/nid=1672/1vr7hny/index.html

leandrovaranda Avatar
leandrovaranda:#16617

>>16614
>Das ist lange überholt.
Ja, müsste aus den Anfangszeiten der HIAG sein. Die PLZ ist vierstellig also min. ~25 Jahre "überholt".
Wie gesagt, gehts um:
>Als es noch genug Wähler mit SS-Hintergrund gab, sah die Welt ein wenig anders aus.

id835559 Avatar
id835559:#16644

Wie hoch schätzt ihr die Zahl der noch lebenden Soldaten und Offiziere der Wehrmacht und Waffen-SS. Soweit ich weiß ist der Jahrgang 1927 der letzte der regulär(keine Flakhelfer oder Volksstürmler) eingezogen wurde.

Die jüngsten Landser die also derzeit noch leben sind demnach min. 89 Jahre alt.

Es ist sehr erstaunlich wie geistig und körperlich rege diese fast 100jährigen erscheinen. Wunder der modernen Medizin?

macxim Avatar
macxim:#16645

>>16644
War zu faul ein höher auflösendes Bild zu suchen. Hiernach sollten es (2015) etwa 150000-200000 sein.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#16647

>>16644
>Wunder der modernen Medizin?
Nein, nein. Sondern natürliche Folge einer gesunden Erziehung zu Sport und einem selbstbewusstem Leben als Nicht-Sklave.
Ach ja und die Gene! Qualitäts SS Männer von 1940 waren Hünen!

kinday Avatar
kinday:#16648

>>16647
>Hünen

Nein.
Halbwegs groß für die damalige Zeit?
Ja.

t. SS-Verwandtschaft

Die Leute damals waren einfach generell robuster.
Wenn du deine Zeit mit körperlicher Arbeit verbringst, anstatt vor dem PC zu 2D zu fappieren oder deinen Rücken in Bürojerbs zu ruinieren, bist du eben auch eisern.

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#16649

>>16644
>sehr erstaunlich wie geistig und körperlich rege
Das Alzheimergemüse, das sich nicht meer an den eigenen Namen erinnert, zerrt keiner meer vor Gericht oder in die Öffentlichkeit. Höchstens eine kurze Notiz, dass die Justiz dort 15 Jahre zu spät angeklopft hätte.

sokaniwaal Avatar
sokaniwaal:#16653

>>16649
Wenn das debile Gemüse sich aber an die Gaskammer erinnert, als sei es selber drin gesessen, darf es im Fähnsehn!

n_tassone Avatar
n_tassone:#16717

Meer Ss-Opas!

likewings Avatar
likewings:#16743

https://www.tagesschau.de/inland/groening-verfassungsbeschwerde-101.html

grafxiq Avatar
grafxiq:#16756

Haftantritt mit 96 Jahren dürfte wohl einen neuen Rekord darstellen.

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#16757

>BRD-Justiz

all mein hass

shalt0ni Avatar
shalt0ni:#16758

>>16757
>all mein hass
Du magst also keine Grossbuchstaben?

areus Avatar
areus:#16766

Ich stelle mir gerade vor wie ein 20-Jähriger Messer-Mesut sich die Zelle mit einem waschechtem SS-Mann, der in Auschwitz gedient hat,teilt.

karsh Avatar
karsh:#16767

>>16766
Was du dir unter "waschechtem SS Mann" vorstellst hat nicht in Auschwutz geschnarcht sondern in Stalingrad gekämpft. Die Wachmannschaften der Lager waren gehbehinderte und alte, welche die arbeit and die gefürchteten Kapos, sprich Kommunisten, gewohnhietskriminelle Schwobesäggl und jüdischen Ältestenrat delegierten.

canapud Avatar
canapud:#16769

>>16767
Völliger Unsinn was du da schreibst.

350d Avatar
350d:#16772

>>16769
Wenn du es sagst Schlomo. Du warst ja hoffentlich dabei.

polarity Avatar
polarity:#16773

>>16769
Die allierten Propagandamärchen wirken stark auf dich.
Niemand kommandiert wehrfähige, gesunde Männer zum Wachdienst im Industriegebiet ab, nicht einmal SSTeufelgeneräle.

okcoker Avatar
okcoker:#16774

>>16766
Die Antisemiten werden dem Murat das Messer wahrscheinlich abgenommen haben, bevor sie ihn in die Zelle stecken ;_;

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#16775

>>16769
das Judenfernsehen ist stark in dir