Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-03-12 20:34:36 in /wk/

/wk/ 9320: Hi. Frage mich gerade ob die in Deutschland er...

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#9320

Hi.

Frage mich gerade ob die in Deutschland erhältlichen Elektroschocker/Taser/wie auch immer sie heißen, überhaupt in irgend einer Art und Weise effektiv sind (500.000 Volt war das höchste was ich gefunden habe).

Und wie sieht die Situation in Nachbarstaaten aus?..

ok das wars ^^^^

(USER WURDE FÜR DIESEN POST GESPERRT)

ffbel Avatar
ffbel:#9322

Pannade wegen Unteralter, Thema darf gerne seriös diskutiert werden.

jitachi Avatar
jitachi:#9353

>>9322

Seriöser Beitrag: Seit der PtB-Pflicht für Elektroschocker sind die in Deutschland erhältlichen Modelle praktisch nutzlos. Stichwort "Selbstabschaltung nach Impulsabgabe".

Selbst importierte Geräte sind verbotene Gegenstände (Harte Analrapierung ist anberaumt), bereits vor dem 01.01.13 selbst besessene, ungeprüfte Geräte unterliegen dem Führverbot, d.H. sie waren eindeutig in Strandnähe.

jonkspr Avatar
jonkspr:#9354

>>9353
>Seit der PtB-Pflicht für Elektroschocker sind die in Deutschland erhältlichen Modelle praktisch nutzlos. Stichwort "Selbstabschaltung nach Impulsabgabe".

Kannst du das näher erklären? Heißt das nun, dass die Schocker jedesmal einen bestimmten Schock angeben, egal ob das nun reicht oder nicht, sodass man nicht durchgehend schocken kann?

bnquoctoan Avatar
bnquoctoan:#9355

Kaufst du Schokka, wirst du nakt gemacht.

http://www.frankenpost.de/lokal/fichtelgebirge/selb/Rauschgift-in-der-Windel-versteckt;art2457,3215427
>Rauschgift in der Windel versteckt
>Einen Rauschgiftschmuggel der besonders dreisten Art haben am Freitagnachmittag Schleierfahndern der Marktredwitzer Polizei und der Bundespolizei Selb aufgedeckt. Eine 39-Jährige und eine 36-Jährige sitzen seit dem Wochenende in Untersuchungshaft. Die zweijährige Tochter der jüngeren Frau musste bei einer Pflegefamilie untergebracht werden.
>
>Schirnding - Die beiden Frauen aus Nürnberg befanden sich mit dem zweijährigen Kind gegen 14 Uhr im Zug, der aus Tschechien kam, teilt die Polizei am Montag mit. Bei einer Kontrolle derhärtete sich schnell der Verdacht des Drogenschmuggels. Eingepackt in eine Windel entdeckten die Fahnder etwa zehn Gramm Marihuana und eine größere Menge Crystal. Desweiteren fanden sich im Reisegepäck der beiden Frauen eine Vielzahl an pyrotechnischen Gegenständen und zwei verbotene Elektroschocker. Umgehend nahmen die Rauschgiftfahnder die beiden Beschuldigten fest. Die weiteren Ermittlungen führt das für Betäubungsmittelkriminalität zuständige Fachkommissariat der Kripo Hof. Bei einer von der Staatsanwaltschaft Hof angeordneten Wohnungsdurchsuchung in Nürnberg stellten Polizisten noch etwa 200 Gramm Streckmittel sicher, was für einen regen Handel mit der Droge sprechen dürfte.

exevil Avatar
exevil:#9438

>>9354
So einfach ist das.

uxdiogenes Avatar
uxdiogenes:#9517

Hohe Spannung reicht nicht aus, die Stromstärke macht den Unterschied. Hier in Deutschland legale Elektroschocker bringen nicht viel, da der kurze Impuls nicht ausreicht, um einen durchtrainierten Angreifer zu Boden zu bringen. Das, was es im Ausland gibt, gerade in den VSA, ist da schon kräftiger. Die Polizei dort ist standardmäßig mit Elektroschockern ausgerüstet, welche auch schon Menschen getötet haben.

Zudem gibt es in den VSA nicht nur die von Unteralter-OP gezeigte Bauform; Bernd ist letztens Bildrelatiert aufgefallen. Dieses Gerät trägt den Namen "Impuls-Knöchel" Blast Knuckles und vereint die Vorteile von Schlagring von Elektroschocker. Ebenso muss man in den VSA auch kein berechtigtes Interesse an dem Besitz eines solchen Gerätes vorweisen, wie das in Deutschland der Fall ist.